Etrix Team 2024

ETRIX AG
e-motos
E-Power

Mitarbeiter ETRIX

ETRIX AG

Wir sind ETRIX, ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Regensdorf, und erfüllen den Traum von nachhaltiger Mobilität für Privat- und Firmenkunden.

Zu diesem Zweck entwickeln wir moderne Mobilitätslösungen. Wir sind spezialisiert auf den Import und Vertrieb von hochwertigen Produkten im Bereich der Zwei- oder Dreirad-Elektrofahrzeuge.

Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Diese stellen wir sicher durch Fachkompetenz, Qualität und exzellentem Service.

Zudem sind wir Spezialisten für Zweirad-Elektromobilität in den Bereichen Fahrzeugbau und Akkukonfektion, Sharing und Flottenmanagement.

2010

Gründung ETRIX

Gründung der ETRIX AG mit dem Ziel, der Vision Elektromobilität in der Schweiz zum Durchbruch zu verhelfen. ETRIX ist ein Fantasiename und setzt sich aus lat.: triplex / Kurzform: trix (deutsch: dreifach) und vereint unter einem Dach Elektrotechnik, Elektromobilität und Energieeffizienz.

2011

Wir forschen und entwickeln

Als Ingenieure bauten wir die ersten Fahrzeuge von Grund auf selber und entwickelten unser bis heute gültiges Batterie-Know-How. Wir forschen und entwickeln bis heute mit unserer Zweitfirma Dencell im Bereich der Lithium Ionen Batterien.

2012 – 2014

Erster Elektroroller in CH &
SMARTCharge® System

2012 wurden unsere ersten Roller in Verkehr gesetzt. Bis 2014 entwickelte ETRIX das revolutionäre SMARTCharge® System. Dieses damals konkurrenzlose System basierte auf der Trennung von Fahrzeug und Akkupack an der Ladestation. Bis zu 24 Hochleistungsbatterien konnten damit gleichzeitig geladen werden. Es verkürzte die Standzeiten erheblich und ermöglichte erstmals eine Reichweite von 300km. Damit wurde der Elektroroller für Lieferdienste enorm attraktiv.

2015

Zweirad-Elektroflotte

2015 nahmen wir die grösste Zweirad-Elektroflotte der Schweiz in Betrieb und steigerten gleichzeitig die Qualität unserer Akkus durch automatisierte Herstellungsprozesse. Da es am Markt keine passende Lösung gab, investierte ETRIX in eine eigene Batteriefertigung mit Schweissroboter.

2018

Sharing-Economy

Mit dem Aufwind der Sharing-Economy konnte ETRIX 2018 in Zusammenarbeit mit Mobility die allererste Elektro Scooter Sharing-Flotte der Schweiz im Free Floating System in Betrieb nehmen.

2019

Neue Elektro Scooter Marken und E-Bikes

2019 nimmt ETRIX weitere führende Elektro Scooter Marken und E-Bikes ins Sortiment und baut das Händlernetz schweizweit weiter aus.

2020

TCS Testsieger

Das exklusiv von ETRIX vertriebene spanische Elektroroller-Modell Silence S01 gewinnt 2020 den TCS-Elektroroller-Test und besiegelt eine neue Ära für Elektromotorräder in Bezug auf Kraft und Leistung. Mit dem einzigartigen und exklusiven mobilen Power Battery-Trolley wird der Akku zur multifunktionalen Power Bank für zu Hause, bei der Arbeit, beim Camping oder auf einem Boot. 

2021

Showroom und Formel 1

Im Jahr 2021 haben wir den Showroom in Regensdorf eröffnet, dieser bietet Platz für alle unsere Modelle. Das Sauber Formel 1 Team mit Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi sind mit Rollern von uns unterwegs.

2022

Neue Marken

2022 kommen weitere Modelle dazu, Felo und Caofen sind nicht nur auf den Strassen flink, sondern auch für Offroad zu nutzen.

2023

Bern, Nanocar und E-Cross

2023 haben wir einen weiteren Shop in Bern eröffnet. Das erste Nanocar von Silence ist da! Das ETRIX E-Cross Team nimmt mit Caofen an verschiedenen EMOTO SAM Rennen teil.

2024

Wir vergrössern

2024 braucht ETRIX mehr Platz, zieht ins Nebengebäude und verfügt nun über 2000m2 Fläche. Anfang Jahr haben wir die Firma bemoto übernommen und mit ihr die Marken Zero und RGNT. Drei Lernende beginnen ihre Lehre im Sommer als Motorradmechaniker und Kaufmännische Angestellte/r.

Etrix Team 2024

Unsere Inspiration

Die fünf Unternehmensgründer bildeten den Fantasienamen ETRIX, der auf den drei Pfeilern der Elektrotechnik, Elektromobilität und Energieeffizienz beruht und verbunden mit lateinisch: triplex / Kurzform: trix (deutsch: dreifach) zum knackigen Firmennamen wurde. 

über unsere Produkte

Zukunft

Elektromobilität

Innert kürzester Zeit hat Covid-19 eine ganz neue Realität geschaffen. Wir alle spüren die enormen Auswirkungen der Pandemie.

Tiefgreifende Krisen können nachhaltige Veränderungen auslösen – auch beim Mobilitätsverhalten.

In den 70er-Jahren führte der Ölschock zu einem Schub für den öffentlichen Verkehr und die Menschen wurden zum Umsteigen auf Busse, Züge und Trams bewogen.

Wenn Verkehrsplaner oder Zukunftsforscher über die Mobilität von morgen sprechen, dann präsentieren sie visionäre Bilder.

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!